Norisbank ist jetzt DirektBank und hat mir DIREKT mein Konto gesperrt Teil II

Dieser Beitrag ist eine Fortsetzung von  Norisbank ist jetzt DirektBank und hat mir DIREKT mein Konto gesperrt Teil I:

01. Dezember: Dauerauftrag ist eingerichtet:

Den Dauerauftrag haben wir eingerichtet und nun sollten auch unsere Karten kommen, dachten wir. Aber erst am 06. Dezember erhalten wir das OK von unserem Berater, die EC-Karten sollen demnächst raus gehen.

06. Dezember: Geld am Automaten :-(

Mittlerweile sind seit einigen Tagen (fast 2 Wochen) 1000€ auf unserem Konto und nichts ist passiert. Da dachte ich mir, kann man ja mal Geld am Automaten holen, wenn man nun schon mal’ne Servicecard hat :D. Mist, der Automat gibt nix her, angeblich ist die Funktion derzeit nicht verfügbar? Da ruf ich doch gleich mal bei der Hotline an. Ja, sagen die, wir benötigen für eine Abfrage Ihre Telefonpin? Hä, was ist das  denn? Mittlerweile muss man sich ja für jede Kleinigkeit eine Pin merken, oder was? Ich erwiderte, ich habe zu hause irgendwo so einen Zettel gesehen! Ja, da können man mir so leider nicht helfen, NUR MIT PIN !. Schöne Bescherung!

07. Dezember: Wieder mal Beschwerde bei meinem Berater

Ich rufe meinen Berater bei der Norisbank an und schildere ihm mein Problem, das ich keine Servicecard haben wollte und diese nun noch nicht einmal funktioniert. Er verspricht, sich darum zu kümmern. Leider an diesem Tag ohne Rückruf.

08. Dezember: Die Hotline regt mich auf

Mal wieder in der Norisbank am Geldautomaten stelle ich fest, dass immer noch nichts funktioniert. Nachdem ich die 15 Minuten sinnloserweise mit der Hotline telefoniert habe lege ich auf und verabschiede mich so in das Wochenende.

10. Dezember: Mein Berater regt mich auf

So bin ich an diesem Tag mal wieder persönlich in der Bank um in einem persönlichen Gespräch mein Leid vorzutragen. Der Berater versteht mich und versucht mir zu helfen. Da die Überraschung: Die Karten die ich habe (zur Erinnerung: Servicecards) sind gesperrt, angeblich wegen Postwegverlust! Hä? Wie das denn, ich hab sie doch hier in der Hand? Keine Ahnung, erwidert mein Berater, nun sind sie leider gesperrt, entsperren geht nicht!

Na super, nun habe ich schon wochenlang 1000€ auf dem Konto und kann nichts abheben. Aber Sie haben doch eine Auszahlungskasse - ja, aber nur für Altkunden, wird mir erwidert. Sie sind ja Neukunde (von der dt. Bank gekauft :D) und somit können wir Ihnen kein Geld mehr auszahlen.

Ich glaub ich spinne! So muss ich auf die EC-Karten warten, die irgendwann mal kommen sollen.

Das selbe sagt mir daraufhin auch die Hotline, die mich ja nun auch schon persönlich kennt. Aber sie bieten mir 25€ Kulanz an. Und da bin ich aus allen Wolken gefallen, ich habe mit denen ja schon fast 100 Minuten telefoniert, mit dem Handy für 99 cent / min. –> Sie bekommen natürlich meine Rechnung, das geht klar!

Zusammenfassung am 11. Dezember 2007:

  • 1000€ auf meinem neuen Konto (seit 2 Wochen)
  • 2 nagelneue Servicecards, sind gesperrt
  • Geld am Schalter gibt’s nicht
  • Warten…

Wie es ausgeht erfahrt Ihr in Teil III: Norisbank ist jetzt DirektBank und hat mir DIREKT mein Konto gesperrt Teil III

Beitrag von MeckerMeister am 17. Dezember 2007 | In Teufels Haufen |

>> zur Hauptseite <<

Mehr zu diesem Thema hier im Blog:


7 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. […] von Norisbank ist jetzt DirektBank und hat mir DIREKT mein Konto gesperrt Teil I, Norisbank ist jetzt DirektBank und hat mir DIREKT mein Konto gesperrt Teil II und Norisbank ist jetzt DirektBank und hat mir DIREKT mein Konto gesperrt Teil […]

    Pingback von Norisbank ist jetzt DirektBank und hat mir DIREKT mein Konto gesperrt Teil IV » Meckermeister.de#

  2. […] von Norisbank ist jetzt DirektBank und hat mir DIREKT mein Konto gesperrt Teil II und Norisbank ist jetzt DirektBank und hat mir DIREKT mein Konto gesperrt Teil […]

    Pingback von Norisbank ist jetzt DirektBank und hat mir DIREKT mein Konto gesperrt Teil III » Meckermeister.de#

  3. […] nächsten Beitrag seht Ihr wie es weiter geht… Norisbank ist jetzt DirektBank und hat mir DIREKT mein Konto gesperrt Teil II Beitrag vom 17. Dezember 2007 um 23:34 | In Teufels Haufen […]

    Pingback von Norisbank ist jetzt DirektBank und hat mir DIREKT mein Konto gesperrt Teil I » Meckermeister.de#

  4. Meine Güte. Was treiben die denn bei der Norisbank wegen einer lausigen EC-Karte? Sowas gehört doch nun wirklich zu jedem Konto von Anfang an dazu. Bei sowas kann ich auch nur sagen: Konto schließen und Bank wechseln, denn solchen Leuten schiebt man sein Geld dann doch lieber nicht in den Allerwertesten.

    Kommentar von Daniel#

  5. Derzeit lässt sich mit Tagesgeld ca. 5% Zinsen im Jahr verdienen. Das Norisbank Top3-Zinskonto ist auch nicht schlecht und bietet 4,5% Zinsen bei vierteljährlicher Zinsgutschrift. Man muss aber selbts wissen was man nehmen möchte. Im Tagesgeldvergleich hat man die besten deutschen Banken in der Übersicht und bekommt bei Spitzenreiter der NetBank 5,1% oder bei der 1822direkt 5,05%…

    Kommentar von MeckerMeister#

  6. Hallo!!!!
    Ich fasse es nicht ich habe mich ganz neu für die Norisbank entschieden und jetzt sehe ich all das hier es ist furchbar/peinlich udn sehr ärgerlich für mich!!!!!
    Also muss ich jetzt wohl die Bank wechseln!

    Kommentar von Sara — #

  7. Das mit der Noris-Bank ist natürlich nicht gut. aber ich habe da so die Vermutung, das so etwas auch bei einer anderen Bank hätte passieren können.Bank-Berater sind nervige Menschen, die immer im falschen Moment anrufen.

    Kommentar von guido#

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>

Impressum || Kontakt