Apple iPhone im T-Mobile Vertrag mit Unfair Flatrate

iPhone fast als 56K Modem nutzenSeit Kurzem gibt es ja das neue und angesagte 
Apple iPhone
Apple iPhone exklusiv bei T-Mobile mit dem so genannten Complete Tarifen für 399,-€ teuer zu kaufen.

Diese Tarife beinhalten alle eine angeblich so tolle Datenflatrate und versprechen somit endloses Surfen im Internet mit Zugriff auf Google, Maps, Routenplaner, YouTube Videos, Webmail usw.

Das hört sich auf den ersten Moment eigentlich ganz gut an, dachte ich. Nur der hohe Preis ist etwas abschreckend. So würde mich ein iPhone im “günstigsten” Tarif für 49,-€ im Monat insgesamt bei 24 Monaten Laufzeit ca. 1575€ kosten. Stolze Summe, aber ich kann ja immer umsonst im Internet surfen, ich hab ja eine Flatrate.

Pustekuchen, alles wie immer nur Volksverarschung von T-Mobile. Das Kleingedruckte hat die Erklärung: Nicht genug, dass die Flatrate nur im T-Mobile Netz mit EDGE funktioniert, denn schon dort haben wir nur eine Bandbreite von max 384 kbit/s (bei 8 gebündelten Kanälen - das wird niemals erreicht), nein, der Oberhammer kommt noch.

Überschreitet man in seinem Tarif die Datengrenze von 200 MB (bei Complete M, 1 GB bei L und 5 GB bei XL) wird die Bandbreite auf 64 kBit/s begrenzt. Ich befinde mich also im fast wieder im Modemzeitalter. :D

Wenn ich jetzt jeden Tag 1 mittleres Video bei YouTube ansehen möchte habe ich die 200 MB in Null Komma Nichts verbraucht und mit Modemgeschwindigkeit kann man gerade mal eine E-Mail abrufen. Mir würde also nichts anderes übrig bleiben als die mittleren oder besser noch den XL-Tarif abzuschließen. Zur Erinnerung hier bewegen wir uns im Vertragspreis von ca. 2535€.

Danke T-Online, aber ich habe nicht im Lotto gewonnen. So eine Frechheit.
Was sagt uns dass? Bevor man einen Vertrag unterschreibt sollte man immer das Kleingedruckte lesen.

Da kaufe ich doch lieber irgendwo ein iPhone ohne Vertrag, z.B. bei Ebay:

Und hole mir dann einen fairen Vertrag mit Datenflatrate z.B. bei Vodafone oder O2. Dort kann ich bequem sog. Zusatzpacks, wie eine Datenflatrate ab 25€ im Monat zu meinem bestehenden Tarif hinzubuchen.

Beitrag von MeckerMeister am 06. Januar 2008 | In Riesen Mist |

>> zur Hauptseite <<

Mehr zu diesem Thema hier im Blog:


16 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. Apple iPhone im T-Mobile Vertrag mit Unfair Flatrate…

    Seit Kurzem gibt es ja das Apple iPhoneexklusiv bei T-Mobile mit den so genannten Complete Tarifen f…

    Trackback von Webnews.de#

  2. Riesenbeschiss: Apple iPhone im T-Mobile Vertrag mit Unfair Flatrate…

    Riesenbeschiss bei T-Mobile und der “Datenflatrate” für das iPhone.

    Seit Kurzem gibt es ja das Apple iPhone exklusiv bei T-Mobile mit den so genannten Complete Tarifen für 399,-€ zu kaufen.

    Diese Tarife beinhalten alle eine tolle Datenflatrate …

    Trackback von newstube.de#

  3. Riesenbeschiss: Apple iPhone im T-Mobile Vertrag mit Unfair Flatrate…

    Riesenbeschiss bei T-Mobile und der “Datenflatrate” für das iPhone.

    Seit Kurzem gibt es ja das Apple iPhone exklusiv bei T-Mobile mit den so genannten Complete Tarifen für 399,-€ zu kaufen.

    Diese Tarife beinhalten alle eine tolle Datenflatrat…

    Trackback von fakeland.de#

  4. was ist daran unfair? ich find das ok. bei vodafone gibt es die flatrate all-in für 100€ im monat. dafür kann ich kostenlos surfen soviel ich will. wenn t-mobile das gleiche für 49€ anbieten würde, wäre das ja billiger als manch ein anderer tarif von t-mobile.
    und das kleingedruckte muss ich sicher nicht erst lesen um zu wissen, dass es da große unterschiede beim t-mobile tarif gibt, wenn ich mir die preisspanne innerhalb des tarifes anschaue (von 49€ im standart-tarif zu 100€ im xl-tarif) hast du gedacht das ist beides das gleiche? irgendwo müssen ja die unterschiede liegen.

    Kommentar von can — #

  5. Aha, Noop -> du findest es gut ein IPhone mit teurem Vertrag zu kaufen und dann mit Modem Geschwindigkeit zu surfen. Versteh ich nicht so ganz? Klar gibt es zwischen den Tarifen Unterschiede, aber 56k Modem ist heutzutage nicht mehr haltbar.

    Kommentar von MeckerMeister#

  6. 3G iPhone übersteigt sogar den bisherigen Wahnsinn von T-Mobile?!
    Gemäß zahlreicher Meldungen sind wohl gerade die “Kooperationsabgaben” zwischen Apple und den Mobilfunkanbietern im Rahmen der Einführung 3G iPhone weggefallen. Obwohl nicht offiziell bekannt, geisterten Größenordnungen wie 30% durch die Foren. Können wir folglich mit folgendem Tarif rechnen?
    Wenn T-Mobile das bisherige Margenbedürfnis nicht erhöht dann ergibts sich beispielsweise folgender Einsteigertarif: Monatliche Gebühr EURO 19.- (- 30%), jede Telefonminute nach Aufbrauchen des Kontingentes für EURO 0,19 und das Telefon wird für EURO 150.- bis 200.- (Seve Jobs bei der WWDC: Der Preis soll $ 199.- für die 8GB Version nicht überschreiten) angeboten.
    Ich lasse mich überraschen, ob T-Mobile eine derart faire Rechnung anbieten wird (schließlich bleibt die Marge erhalten)?

    Kommentar von Klaus — #

  7. Moin Moin.
    Hab das was interesaantes gefunden!!!
    Einen 35€ Applesotre gutschein!!!!
    http://fuerfrei.de/?p=245

    Kommentar von Gerog — #

  8. Cool, danke für den Tipp

    Kommentar von MeckerMeister#

  9. […] den auch so tollen Internettarif von T-Mobile mit dem neuen iPhone haben wir ja schon berichtet: Apple iPhone im T-Mobile Vertrag mit Unfair Flatrate. Jetzt hat ein deutsches Gericht die Werbung wegen Irreführung der Kunden verboten. Dabei […]

    Pingback von iPhone Werbung endlich verboten#

  10. Hallo an Euch,
    ich hab mal eine Frage, wenn ich mir das Apple iphone kaufe. Kann ich dann jeden belieben Vertrag rein machen, wenn es simlookfrei ist?

    Lg Corbet08

    Kommentar von Corbet08 — #

  11. also wer a) so scharf auf das Iphone ist und keine Lust hat viel Geld zu investieren , dem bleibt wohl nix anderes übrig als zu warten bis der Hype sich was gelegt hat und man das Gerät zum erreichbaren Preis ergattern kann…so ist es doch immer:)…
    naja desweiteren find ich es nach wie vor unverschämt das T-mobile oder wie auch immer das Iphone in Deutschland als einziger in Verbindung mit Vertrag anbieten darf!!!!mit den teilweise unverschämt teuren Tarifen….aber wird wohl ansichtssache sein….

    Kommentar von Void — #

  12. Also wenn man keinen Bock hat auf den T-Mobile Vertrag hat, kann man das 3g ja auch so kaufen. Aber mit einer 50 min. / Monat und 1GB /Monat Prepaid Simyo Lösung käme mann dann auf ca. 1060 Euro / 24 * 5 + 24 * 10 + 699,-) für 2 Jahre incl. Kaufpreis.
    Bei T-Online im kleinsten Tarif auf ca. 900 Euro (aber nur 200MB/Monat).
    Man muss sich nur vorher im Klaren sein was man will, denn bei Prepaid habe ich keine Verpflichtungen jeden Monat zu bezahlen und ich kann im Urlaub auch mal das Ding nicht benutzen ohne jeden Monat abzulatzen…

    Kommentar von Kalle Blomquist — #

  13. Sorry, aber so kaufen geht leider NICHT - da T-Mobile derzeit der einzige Partner in Deutschland ist kann NUR T-Mobile das iPhone freischalten. Das wäre ja zu einfach und auch zu schön…

    Kommentar von Daniel#

  14. Da hast Du allerdings Recht,
    ich hatte daran gar nicht gedacht…Schande über mich…
    Aber ich hatte noch die ganzen anderen Marken im Kopf für die ich mir die Verträge bei T-Mobile oder Vodafone usw. verglichen habe mit Prepaid.
    Und da muss man wirklich genau schauen, ob man nicht lieber das Handy selber kauft, anstatt einen Vertrag abzuschließen. Denn in zwei Jahren werden Gespräche und Flatrates viel viel billiger sein als heute…uns schon heute spart man bei den Verträge meist nur sehr wenig ein und ist immer gebunden.
    Aber das ist eben jedem sein Ding das für sich zu bewerten…

    Kommentar von Kalle Blomquist — #

  15. Frage: ich bin seit 1 Woche in Deutschland, habe mein iphone aus den USA mitgebracht. Mein US Vertrag mit AT&T geht hier nicht. Wo kann ich in diesem mobile phone Dschungel einen einigermassen guenstigen Vertrag fuer mein amerikanisches iphone bekommen? T-mobile habe ich noch in SEHR schlechter Erinnerung!
    Vielen Dank an alle Antworter!

    Kommentar von Gabriele — #

  16. tja - so ist das im Leben. Wer iPhone haben will muss auch dafür zahlen. Wenn es eben Menschen gibt, die nicht bereit sind für Leistung zu zahlen (oder es nicht können), dann kann man auch nichts mehr machen.

    Was soll T-Mobile denn machen? 40 € mtl. für Handy-Flat in alle Netze inkl. VDSL-Anbindung mit 50MBit/s und ohne Volumenbegrenzung mit der Möglichkeit über USB/bluetooth o.Ä. auch einen Rechner anzuschließen?

    ihr kriegt einfach den Hals nicht voll. Vor 5 Jahren seid ihr mit der einfachen SMS ausgekommen noch mal 5 Jahre zurück, war ein Handy lange nicht für jeden erschwinglich. Wartet noch fünf Jahre, dann schmeißt man euch so eine Leistung für 5 € mtl. auch hinterher.

    Kommentar von Pete — #

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>

Impressum || Kontakt