Bahntastisch Ebay Bahntickets immer noch verfügbar

Eigentlich war ja die Bahntastisch Ebay Bahntickets Aktion schon am 10.08.2008 beendet. Bei dem großen Angebot der Tickets sind aber viele Leute auf die Idee gekommen, wir kaufen viele Tickets und verticken diese dann später weiter.

Eigentlich keine schlechte Idee - aber nun gibt es Tag für Tag massenweise Bahntickets bei Ebay, aber nicht von der Bahn, sondern von Privatverkäufern. Ob sich das die Bahn so gedacht hat?

Eigentlich ist mir das aber egal. Denn so kommen wir alle in den Genuss günstiger Bahntickets - egal ob direkt von der Deutschen Bahn oder von Privatleuten. Und gerade wenn ich mir die aktuellen Ankündigungen von Preissteigerungen bei der Bahn anschaue, dann sollte man schnell zugreifen.

PS: Die Tickets sind noch bis zum 31.10.2008 gültig. Aber leider nicht am Freitag…

Beitrag von MeckerMeister am 22. August 2008 | In Freude | No Comments |

Reisetester Abzocke

Da sind sie ja wieder unsere Kollegen von der Nachbarschaftspost Abzocke, diesmal jedoch mit einem vermeintlichen Reiseportal zur Bewertung von Hotels und Reisen - Reisetester.com .

Mit einer einmaligen Gebühr von nur 89€ bekommt man dann als Hoteltester Gutscheine für sein Hotel der Wahl, welches man testen möchte. Und die Gebühr für einen zusätzlichen Partner (Freund oder Freundin) kostet nur 45€ extra.

Pro Jahr sind pro Tester aber maximal 3 Gutscheine möglich. Bei den hohen Hotelpreisen hat man die geringen Gebühren aber schnell wieder rein - so die Aussage von Reisetester.

HAHAHAHAHA - ich lach mich tot - schon vor Jahren sind doch tausende von Rentnern bei sogenannten Kaffeefahrten veräppelt worden. Keiner glaubt doch wohl im Ernst für 89€ bei einem 0815 Portal einen Hotelgutschein zu bekommen. Und schon gar nicht wenn man zur ASK.AG gehört - mal sehen was die noch so für “seriöse” Projekte haben.

Also heißt es wie immer: Finger weg, nicht anmelden, kein Geld zahlen. Das sind Betrüger oder wie der Volksmund sagt: Nepper, Schlepper, Bauernfänger…

Beitrag von MeckerMeister am 22. August 2008 | In Riesen Mist | 21 Comments |

Bahntastisch - tausende Bahntickets noch verfügbar

Es ist ja fast nicht zu glauben, so schlimm wie die Bahnaktion “Bahntastisch” bei Ebay mit Rekordpreisen begonnen hat - siehe: Bahntastisch - Bahntickets bei Ebay viel zu teuer - so gegensätzlich läuft diese jetzt weiter.

Denn nun sind plötzlich tausende Tickets zu viel bei Ebay im Angebot. Oder sagen wir nicht zu viel - viele Leute fühlen sich nun wohl von der Deutschen Bahn veräppelt - denn am Anfang werden bspw. erst die “teuren” Tickets für 66€ für 2 Fahrten verkauft und einen Tag später 4 Fahrten für 111€, also erst 33€ pro Fahrt und am nächsten Tag dann 28€ für die selbe Fahrt - da wär ich auch wirklich verärgert.

So ist es auch nicht verwunderlich, dass nun bei Ebay ein Überangebot an Bahntickets besteht. So sind z.B. von der gestern Abend beendeten Aktion 4 Farten für 111€ immer noch hundert, wenn nicht sogar tausende Tickets verfügbar. Zwar werden die Angebote von gestern nach und nach erst einmal aus dem Programm genommen, um die anderen Europatickets zu vermarkten - aber nach Angaben der Deutschen Bahn werden am kommenden Sonntag, den 10.08. dann alle noch verfügbaren Deutschland Tickets unter den Hammer gebracht - und das ab einem Sofortkaufen Preis von 66€.

Derzeit interessant für alle Städtereisenden könnten die Europatickets sein, denn ab heute gibt es jeden Tag eine andere europäische Hauptstadt (und Land) im Angebot, jeweils 2 Fahrten für 88€ Sofortkauf:

  • 05.08. - Europa
  • 06.08. - Paris, Luxemburg
  • 07.08. - Prag, Kopenhagen
  • 08.08. - Wien, Zürich
  • 09.08. - Amsterdam, Brüssel

Und wie versprochen kommt der Hammer zum Schluss - 10.08. - alle Deutschland Tickets ab 66€ Sofortkauf.

Schon krass wie schnell sich eine scheinbar teure Aktion zum Ladenhüter entwickeln kann - aber ich denke am Sonntag werden noch mal viele günstige Tickets bei Ebay verkauft werden - und wir haben dann auch mal über eine tolle Aktion der Bahn berichtet ;-) Muss ja auch mal sein…

Beitrag von MeckerMeister am 05. August 2008 | In Freude | 3 Comments |

Top Beiträge mit anonymen Votes auf Yigg.de

Eigentlich war das Problem doch schon im letzten Jahr behoben (oder noch nie da) - denn mittlerweile wird es einigen Usern auf Yigg.de zu leicht gemacht, einen Top Beitrag zu landen.

Bei der eigentlichen Oberflächenumstellung von Yigg ist wohl auch der Algorithmus zur Berechnung der Top-Platzierungen geändert wurden und so ist es wirklich verwunderlich das sich da nichts ändert.

Denn man kann bei Yigg derzeit ganz einfach einen Top Beitrag landen in dem man anonyme Votes verteilt - klar das ging ja schon immer - aber nie waren Beiträge unter den Top 10 mit 20 Votes von Marvin !  So kann das ja nicht gehen - . PS: Um anonyme Votes zu verteilen kann man z.B. seinen Router resetten, um eine neue IP zu erhalten - das soll aber nicht zu Betrügen dienen ;-)

Also liebes Yigg.de Team - es kann nur gute Nachrichten geben, wenn andere Nutzer diese bewerten und nicht die Schreiber selbst - bitte ändert wieder den Algorithmus, damit wir endlich wieder zu alten Yigg zurückkehren können. Irgendwo hab ich gestern auch gelesen, dass schon Infopirat.com euch in Besucherzahlen überholt hat… Tsss…

hier noch ein Artikel als Beweis: http://www.yigg.de/unterhaltung/geile-werbung-verbotener-taz-spot - derzeit Platz 2 mit 10 Userbewertungen und 10 anonymen Votes - und das mit Layer Ads Werbung…

Beitrag von MeckerMeister am 05. August 2008 | In Aufreger | 5 Comments |

Bahntastisch - Bahntickets bei Ebay viel zu teuer

Schon vor Beginn des offiziellen Verkaufs der Bahntastisch - Bahntickets bei Ebay am morgigen 01.08.2008 sind die Gebote bei Ebay ins Unermessliche gestiegen.

So liegen die Aktuellen Ebay Preise für ein Bahnticket im Schnitt schon zwischen 140 und 160 € - Tendenz eher steigend - so wird sich der Preis so um die 200€ Grenze oder auch viel höher bewegen.

Zur Erinnerung: Ein Ticket München Berlin kostet derzeit (ohne Vorausbuchung und sonstiger Sonderaktionen) ca. 100€ - der Ebay Preis der Bahntastisch Bahntickets bewegt sich somit eigentlich im normalen Preisrahmen. Und wenn man andere Aktionen wie das Dauerspezial der Bahn oder das Dauerspezial Familie für 29,- bzw. 49,- € betrachtet, kann man noch viel mehr sparen - vorausgesetzt man bekommt eine Karte des geringen Kontingents…

Nach Aussagen der Bahn werden ab morgen, dem 01.08.2008 insgesamt ca. 1 Million Bahntastisch Ebay Bahntickets versteigert - bestimmt oft zu hohen aber auch niedrigen Preisen. Wir werden es sehen…

Irgendwie kommt mir das sehr bekannt vor - Tchibo Bahntickets Verkaufswelle bei Ebay

Beitrag von MeckerMeister am 31. Juli 2008 | In Riesen Mist | 32 Comments |

iPhone Werbung endlich verboten

iPhone fast als 56K Modem nutzenJa, endlich hat ein deutsches Gericht den Machenschaften der Telekom und Apple mit seinem neuen iPhone Einhalt geboten.

Über den auch so tollen Internettarif von T-Mobile mit dem neuen iPhone haben wir ja schon berichtet: Apple iPhone im T-Mobile Vertrag mit Unfair Flatrate. Jetzt hat ein deutsches Gericht die Werbung wegen Irreführung der Kunden verboten. Dabei monierten die Richter “die Werbung gaukelt dem Nutzer einen freien Internet Zugang mit unbegrenzter Datenflatrate vor”.

Und den gibt es wahrlich nicht, denn abhängig vom gewählten Tarif wird die schnelle Internetverbindung ab einer Datengrenze von 200 MB(bei Complete M, 1 GB bei L und 5 GB bei XL)auf 64 kBit/s begrenzt. Es lebe das Modem. Und mit der in der Werbung angepriesenen Internetverbindung für Filme ala Youtube wird dann auch nix mehr. Einfach eine bodenlose Frechheit - für das Geld könnte man das iPhone eigentlich den Monat durchlaufen lassen und Filme anschauen.

Außerdem ist auch Chatten und Internettelefonie mit dem iPhone gesperrt, wieso auch immer - wahrscheinlich weil es eben einen hohen Datenstrom vorraussetzt. Aber genau deshalb bezahle ich ja eine FLATRATE !

Daher bin ich froh, dass neben uns von Meckermeister nun auch mal ein Gericht für Klarheit gesorgt hat. Danke ;-)


iPhone bei T-Mobile

Beitrag von MeckerMeister am 28. Juli 2008 | In Freude | 12 Comments |

Medion Akoya Mini-Notebook im Medion Shop teuerer als bei Aldi

Ab sofort kann man im Medion Shop das beliebte Medion Akoya Mini-Notebook / Netbook mit 10″ Display kaufen. Glück für alle, die im Laden bei Aldi aufgrund des mageren Bestandes keins bekommen haben - wir berichteten: Aldi - Medion Akoya Mini-Notebook nach 5 Minuten ausverkauft.

Aber jetzt kommt der Oberhammer: Im Onlineshop von Medion kostet das Mini-Notebook jetzt 419€ und nicht 399€wie im Discounter Aldi - so eine Frechheit.

Da lässt sich Medion die hohe Nachfrage auch noch gut bezahlen. Das erinnert mich irgendwie an Tankstellen und die gerade begonnenen Sommerferien. Wahrscheinlich wird der höhere Preis demnächst mit gestiegenen Einkaufspreisen begründet. Ich finde es eine absolute Frechheit von Medion - da sollte man sich einfach das MSI Netbook Wind kaufen, denn dieses verbirgt sich hinter dem Medion und es hat auch Bluetooth und kostet nur 399€ …

Beitrag von MeckerMeister am 27. Juli 2008 | In Riesen Mist | 4 Comments |

Chinesen und Olympia

Es ist zwar schon etwas her, aber da in ca. 2 Wochen Olympia beginnt, ist der folgende Artikel wieder aktuell.

In der Netzzeitung hab ich vor einiger Zeit einen Artikel über die Chinesen und eine Olympia Umfrage der ARD gelesen. Erst hab ich dann etwas gelacht und dann aber nachdenklich mir so meine Gedanken gemacht.

Dabei ging es um die Chinesen (einige wenigstens), die bei einer Olympia Umfrage manipuliert haben sollen. Dazu wurde (von wem auch immer ;-)) die Umfrage der ARD: “Soll der Fackellauf wegen der Tibetfrage abgebrochen werden?” ins Chinesische übersetzt und tausende Chinesen aufgefordert, bei der Umfrage teilzunehmen. So wurde dann angewiesen, welchen Knopf man drücken sollte um so die Umfrage zu manipulieren - der Fackellauf sollte natürlich nicht abgebrochen werden ;-).

Verwunderlich dabei war, auch noch Wochen nach Beenden der Umfrage waren die Klickzahlen noch hoch, sehr hoch - da hat wohl jemand das Ende der Umfrage nicht übersetzt. Tja die Chinesen sind halt wirklich viele viele …

Aber zum Glück kann man mit den technischen Möglichkeiten Stimmen ausfiltern - aber was wäre die Umfrage dann noch wert?

Beitrag von MeckerMeister am 27. Juli 2008 | In Aufreger | 2 Comments |

Aldi - Medion Akoya Mini-Notebook nach 5 Minuten ausverkauft

Wie sollte es auch anders sein, wenn mal ein wirklich gutes Angebot - wie das Medion Akoya MD E1210 Mini-Notebook - bei Aldi zu haben ist.

Und wie bei jedem anderen Discounter auch war hier nach schon 5 Minuten nach der offiziellen Eröffnung Schluss mit Lustig. Denn das Aldi Mini-Notebook war ausverkauft, 5 nach 8 Uhr.

Wenn ich genau gezählt habe, gab es so ungefähr 12-14 Notebooks, jeweils 6 (oder 7) in Schwarz und in Silber. Und dafür musste man sich eine halbe Stunde vor Ladenöffnung auch noch mit 50 Mitbewerbern vor Aldi anstellen, Szenen wie vor 50 Jahren ;-)

Eigentlich sollten Lockangebote doch verboten werden, oder? Schweinerei so etwas!

Ich hoffe es gibt die Mini-Laptops demnächst auch bei Medion direkt zu kaufen, damit dann jeder in den Genuss kommt, eines davon zu erwerben. Oder man schaut bei Ebay vorbei:

PS: Ich will es ja nicht laut sagen, aber ich habe das letzte Notebook in unserem Aldi um die Ecke bekommen und das 5 Minuten nach der Eröffnung ;-)

07.07. Aktualisierung: Für alle die das stylische Medion Akoya im Aldi Shop nicht bekommen haben, soll es dieses demnächst auch im Medionshop geben. Wenn es soweit ist erfahrt ihr es hier auf jeden Fall als erstes, denn dann kommt keiner mehr zu kurz.

PSS: Gut am Medion Shop finde ich, dass es auch oft B-Lager Ware und Restposten zu unschlagbaren Hammerpreise (Medion / Aldi ist ja eh schon günstig - aber so bekommt man noch mal locker 50 bis 25% Rabatt auf Topware). Ich schaue selbt immer gerne wieder bei Medion vorbei, einfach unschlagbar die Jungs…


Medionshop

Beitrag von MeckerMeister am 04. Juli 2008 | In Riesen Mist | 19 Comments |

Am Beamtengeburtstag um 10 nach Haus

Jeder kennt bestimmt den lustigen Spruch - Freitag um 1 macht jeder Seins - bei einigen Beamten in Deutschland wird dies noch etwas großzügiger ausgelegt.

Ein Beispiel hierfür ist der Landkreis Mansfeld-Südharz: Dort dürfen Beamte an ihrem Geburtstag schon um 10 nach Hause, ohne die Stunden vorarbeiten zu müssen und bekommen somit mehr als einen halben Tag vom Steuerzahler geschenkt.

Aber auch in anderen Landkreisen hat man für Geburtstage ähnliche “Regelungen”, wie auch im Kyffhäuserkreis, wo sich im Finanzamt Sondershausen Mitarbeiter an ihrem Geburtstag über 1,5h Gutschrift erfreuen können und somit pünktlich zum Geburtstag das Büro verlassen dürfen.

Fazit: Was durch alle Steuerzahler hart erarbeitet wird, dass blasen einige Ämter mit Pauken und Trompeten zum Fenster heraus. In der freien Wirtschaft wird es nie solch eine Regelung geben…

PS: Nach Zeitungsangaben der Thüringer Allgemeinen wurden mittlerweile einige dieser Regelungen außer Kraft gesetzt. Trotzdem immerhin einen Aufreger für Zwischendurch wert.

Beitrag von MeckerMeister am 12. Mai 2008 | In Aufreger | 6 Comments |
« Vorherige SeiteNächste Seite »

Impressum || Kontakt