Top Beiträge mit anonymen Votes auf Yigg.de

Eigentlich war das Problem doch schon im letzten Jahr behoben (oder noch nie da) - denn mittlerweile wird es einigen Usern auf Yigg.de zu leicht gemacht, einen Top Beitrag zu landen.

Bei der eigentlichen Oberflächenumstellung von Yigg ist wohl auch der Algorithmus zur Berechnung der Top-Platzierungen geändert wurden und so ist es wirklich verwunderlich das sich da nichts ändert.

Denn man kann bei Yigg derzeit ganz einfach einen Top Beitrag landen in dem man anonyme Votes verteilt - klar das ging ja schon immer - aber nie waren Beiträge unter den Top 10 mit 20 Votes von Marvin !  So kann das ja nicht gehen - . PS: Um anonyme Votes zu verteilen kann man z.B. seinen Router resetten, um eine neue IP zu erhalten - das soll aber nicht zu Betrügen dienen ;-)

Also liebes Yigg.de Team - es kann nur gute Nachrichten geben, wenn andere Nutzer diese bewerten und nicht die Schreiber selbst - bitte ändert wieder den Algorithmus, damit wir endlich wieder zu alten Yigg zurückkehren können. Irgendwo hab ich gestern auch gelesen, dass schon Infopirat.com euch in Besucherzahlen überholt hat… Tsss…

hier noch ein Artikel als Beweis: http://www.yigg.de/unterhaltung/geile-werbung-verbotener-taz-spot - derzeit Platz 2 mit 10 Userbewertungen und 10 anonymen Votes - und das mit Layer Ads Werbung…

Beitrag von MeckerMeister am 05. August 2008 | In Aufreger |

>> zur Hauptseite <<

Mehr zu diesem Thema hier im Blog:

  • Sorry, leider noch keine Referenzen ..


5 Kommentare »

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag. TrackBack URI

  1. http://www.blog.datenwachschutz.de/2008/08/bewertungsportale-der-grose-betrug-im-internet/ ;-)

    Kommentar von Carsten#

  2. Oh je, jedesmal den Router zurücksetzen… da kann man auch über nen Proxy abstimmen oder ein paar dunklere Methoden benutzen: http://www.seocial.de/3-dreckige-tricks-digg-yigg
    Grüsse

    Kommentar von mj#

  3. Wieso mache ICH ? denn die Community kaputt - ich mache doch die Community selbst nur darauf aufmerksam, damit das Problem angegangen wird. Irgendwie verstehen hier einige Leute den Artikel nicht???

    Kommentar von MeckerMeister#

  4. Ich war mehrmals bei Yigg auf der Startseite (ohne tricks) und was hat das mit gebracht?

    NICHTSSSSSSSSSSS

    Hört auf Yiggi mit Diggi zu verwechseln.

    Nur bei Digg kann man absahnen ;)

    Kommentar von DayFlame — #

  5. Meine Rede, vor der großen Yigg Umstellung hat man noch den Ein- oder Anderen Besucher abbekommen. Wenn man heute auf der Startseite ist bringt das fast nix mehr…

    Kommentar von MeckerMeister#

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>

Impressum || Kontakt